PERSÖNLICHE AUFSTELLUNG

Jede Veränderung beginnt in Dir.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, Dein eigenes Thema in einer Gruppen- oder Einzelarbeit aufzustellen. Welches Aufstellungsformat sich für Dich und Dein Anliegen am best eignet, entscheiden wir gemeinsam bei unserem ersten Kontakt.

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Persönliche Aufstellung

Die Aufstellungen in der Gruppe finden regelmäßig als Tagesseminare statt. Durch das Mitwirken der Stellvertreter:innen lässt sich auch ein großes, mehrgeneratives Beziehungsgeflecht simultan und dynamisch darstellen. Deswegen ist der Aufstellungsprozess in der Gruppe, im Vergleich zu der Einzelaufstellung, lebendiger und anschaulicher.
Während Du bei den anderen Aufstellungen gerne aktiv teilnehmen kannst, sitzt Du bei Deiner eigenen Gruppenaufstellung als Klient:in außerhalb des Geschehens und hast die Möglichkeit, eine Metaebene einzunehmen. Von dort aus kannst Du die körperlichen, emotionalen und mentalen Prozesse der Repräsentanten einfach auf Dich wirken lassen.
Auch wenn ich an entscheidenden Punkten im Aufstellungsverlauf systemische Zusammenhänge erkläre, wird die Arbeit an sich von Stille begleitet. Am Ende der Aufstellung lade ich Dich in der Regel dazu ein, Dich selbst in das erarbeitete Lösungsbild zu stellen, um die Entwicklung ganzheitlich nachzuvollziehen.

Hier findest Du die Termine der aktuellen » Aufstellungsseminare.

Bei der Durchführung von Einzelaufstellungen verwende ich Teppichfliesen und andere Gegenstände als Repräsentanten. Darüber hinaus stelle ich mich selbst auf die wichtigen Plätze. Auch Du hast in diesem Setting die Möglichkeit, Dich in die systemischen Zusammenhänge einzufühlen, falls diese Erfahrung für Deinen Prozess hilfreich oder heilsam ist.
Obwohl die Einzelaufstellung vor allem in weiterführenden und vertiefenden Beratungseinheiten ein wichtiges Instrument ist, kann sie auch zu Beginn der systemischen Arbeit stehen. Allegemein eignet sie sich gut, um kleinere Beziehungszusammenhänge zu ordnen oder Antworten auf konkrete Fragestellungen zu finden.
Die Termine für eine Einzelaufstellung liegen immer innerhalb meiner wöchentlichen Sprechzeiten.

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Persönliche Aufstellung

Unabhängig davon, ob wir mit einer Einzel- oder Gruppenaufstellung starten, ist die Grundlage für meine systemische Beratung immer ein Genogrammgespräch.

„Jeder von uns ist Teil eines großen Familiensystems, das sich über unzählige Generationen hinweg in vergangene und kommende Zeiten erstreckt“

Wenn Du zum ersten Mal mit einem persönlichen Anliegen zu mir kommst, lade ich Dich zu einem persönlichen Gespräch in meine Praxis ein. Hierbei lernen wir uns kennen und blicken nicht nur auf Deine aktuelle Lebenssituation, sondern schauen uns Dein Thema vor dem Hintergrund Deiner Biografie und der damit verbundenen Familiengeschichte an.

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Persönliche Aufstellung

Die vorliegenden Fakten halte ich in einem Genogramm fest, das dann auch für weitere Aufstellungen als Arbeitsgrundlage dient.

Falls für Dich Ereignisse nicht greifbar sind oder Dir wenige bis keine Informationen über Deine Familie vorliegen, kannst du trotzdem unbesorgt sein. Denn die Aufstellungsmethode funktioniert auch so auf wunderbare Weise.

Für diese grundlegende Arbeit wird nach Deiner Anmeldung ein Termin vereinbart. Dieser findet meist in der Woche vor dem Aufstellungsseminar statt.

„Da die Aufstellungsarbeit mit Körper, Geist und Seele unmittelbar erfahrbar ist, ermöglicht sie Dir eine ganzheitliche Entwicklung.“

In der Aufstellungsarbeit werden alle Personen oder Elemente, die für Dein Anliegen von Bedeutung sind, im Raum „aufgestellt“, d.h. in Beziehung zueinander gesetzt. Durch diese räumliche Darstellung werden die zugrundeliegenden Ordnungs- und Beziehungsstrukturen in deinem Leben sichtbar.

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Persönliche Aufstellung

Ist der systemische Kontext erkannt, in dem Deine aktuelle Situation aufrechterhalten wird, versuchen wir uns dem Ursprung der Problematik so weit anzunähern, wie es nötig und möglich ist. Dabei ist Dein persönliches Erleben Ausgangspunkt für diese Reise, während uns die Informationen aus dem Genogrammgespräch als Orientierungshilfe dienen.

Im Verlauf der Aufstellung offenbart sich Schritt für Schritt die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte deines Problems. So kannst Du erkennen, dass auch lang vergangene, vielleicht sogar vergessene oder bisher unbekannte Erfahrungen Deiner Ahnen in Dir weiterwirken. Die überraschend klaren Einblicke in diesen unbewussten Bereich ermöglichen Dir eine neue Sichtweise auf Deine Situation.

Wie groß der Einfluss der gespeicherten Erfahrungen Deiner Ahnen ist, zeigen die ständigen Wiederholungen. So gibt es Gefühls-, Gedanken- und Verhaltensmuster, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Manche gespeicherten Muster sind hilfreiche Strategien, um die Herausforderungen des Lebens erfolgreich zu meistern. Andere machen in Deinem aktuellen Lebenskontext keinen Sinn mehr und beeinflussen auf eine unangemessene Weise Dein Fühlen, Denken und Handeln.

Auf diese Weise erhältst Du, wie auch jeder andere Mensch, „Gaben“ und „Lasten“ von Deinen Ahnen. Da es im systemischen Lösungsprozess immer darum geht, das Beste aus dem Gegebenen zu machen, bewegt sich die Aufstellung in einem Spannungsfeld zwischen Integration und Veränderung.

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Persönliche Aufstellung

So kommt es im Verlauf der Arbeit häufig dazu, dass die belastenden Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen symbolisch zurückgegeben werden. Das sollte in größtmöglicher Achtung geschehen. Denn egal wie unsere Vorfahren waren und unabhängig davon, was sie getan oder unterlassen haben, gilt der systemische Grundsatz: Jedes Familienmitglied handelt immer so gut, wie es das zur gegebenen Zeit kann. Dieser Grundsatz gilt im Übrigen auch für Dich.

Gelingt es, die übernommenen Lasten loszulassen und dorthin zurückzugeben, wo sie ihren Ursprung und ihren Platz haben, löst sich der Wirkungszusammenhang auf. So kannst Du gegen Ende der Aufstellung erleben, wie sich die anfängliche (Un-) Ordnung Deines Systems auf eine natürliche und stimmige Weise aus sich selbst heraus verändert und Du zunehmend freier und unbeschwerter wirst.

Da der systemische Lösungsprozess immer alle beteiligten Personen berücksichtigt, folgt er nicht nur Deinen persönlichen Absichten, sondern ermöglicht einen allumfassenden und tiefgreifenden Wandel des Systems. Diese ganzheitliche Entwicklung dient immer dem höchsten und besten Wohl aller Beteiligten und beginnt in dem Moment, in dem Du Dich entscheidest, Dein Leben zu verändern.

„Alles Werden ist Entwicklung in dem Sinne, dass Mögliches wirklich wird.“ Aristoteles

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Persönliche Aufstellung

Da es mir wichtig ist, meine Klienten professionell und liebevoll durch die angestoßenen Entwicklungsprozesse zu begleiten, biete ich Dir im Anschluss an eine Gruppenaufstellung die Möglichkeit, das Erlebte nachzubereiten.

Ziel dieser Arbeit ist es, die Inhalte und Erkenntnisse der Aufstellung leichter zu integrieren und somit besser nutzbar zu machen. Neben der gemeinsamen Reflektion werden ggf. auch konkrete Hilfestellungen für den Alltag herausgearbeitet. Auch eine fortführende und vertiefende Einheit mit Einzelaufstellung kann nach der Gruppenarbeit sinnvoll sein.

„Mit der Aufstellungsmethode lassen sich alle Aspekte des Lebens abbilden.“

Hier ist eine Übersicht über mögliche Aufstellungsinhalte:

  • Gegenwarts- und Herkunftsfamilie
  • Platzsuche und Zugehörigkeit
  • Beziehung zu Mutter und Vater (Innere-Kind-Arbeit)
  • Beziehung zu den eigenen Kindern
  • Kinder mit Besonderheiten, sowie Schwierigkeiten
  • Beziehung zu dem aktuellen Partner / zu früheren Partnern
  • Frauenthemen / Männerthemen
  • Körperliche und seelische Krankheit /Schmerz
  • Trennung und Abschied
  • Entscheidungen und Ziele
  • Berufliche Schwierigkeiten
  • Probleme mit Freunden, Nachbarn und Bekannten
  • Gefühle- und Glaubensmuster

Entwicklungsraum - Praxis für ganzheitliche Entwicklung Judith Hemmert - Aufstellungsarbeit

  • Genogrammgespräch: 60 Minuten / 60,00 Euro
  • Persönliche Aufstellung in der Gruppe: 95,00 Euro
  • Paaraufstellung in der Gruppe: 150,00 Euro
  • Nachbesprechung: 60 Minuten / 75,00 Euro
  • Einzelberatung und Einzelaufstellung: 60 Minuten / 75,00 Euro

Kontakt

Wenn Du Fragen hast oder einen Termin zu einem Genogrammgespräch verienbaren möchtest, kannst Du mir hier eine Nachricht schreiben.